News

Rundenabschluss 2022

Vanessa Wehrle

Zumindest am letzten Spieltag hat man den Herren angemerkt, dass es um nichts mehr ging und die "Luft raus war". Im Heimspiel gegen den FC Weiler lag man zur Halbzeit bereits 2 Tore im Rückstand. Nach Wiederanpfiff verdoppelte Weiler den Vorsprung auf 0:4 - bis M. Kirchner einen Elfmeter in der 66. Minute zum 1:4 verwandelte. Auch der Anschlusstreffer von I. Balcan in der 79. Minute sollte an der Niederlage nichts mehr ändern. Bis zum Ende der Partie machte Weiler noch 2 weitere Tore, sodass man mit einem Endstand von 2:6 auseinander ging. Die zweite Mannschaft gewann hingegen 3:1 durch Tore von M. Carbone, D. Stanciu und S. Jäsch. 
Noch vor Anpfiff des letzten Heimspiels fanden sich die Vorstandschaft, der Spielausschussvorsitzende und die Kapitäne der Herren gemeinsam auf dem Platz ein, um 3 Personen für ihre geleistete Arbeit zu danken. Für Manuel Carbone endet nach dieser Runde aus persönlichen Gründen die Trainertätigkeit für die aktiven Senioren. Michael Krieger und Karl-Heinz Hausruckinger hören ebenfalls als Trainer/Betreuer der Frauenmannschaft auf. Allen 3 danken wir von Herzen für ihre Dienste im Namen des Vereins und wünschen nur das Beste! Im Anschluss an das letzte Verbandsspiel fand man sich mit Fans und Freunden noch zum geselligen Rundenabschluss am Clubhaus ein. Zudem wurde der "Spieler der Saison" noch durch unseren 2. Vorstand S. Jäsch ausgelost und prämiert. Auf dem 3. Platz durfte sich unser Tormann S. Heise über ein Präsent freuen. Der 2. Platz ging an unseren Abwehrchef M. Kirchner. Vor allem über den ersten Platz freuten sich alle Anwesenden: G. Kemdyo wurde unter Beifall zum Spieler der Saison gekürt.

Vorheriger Artikel